Ricotta-Schinken-Quiché

Ricotta-Sahne-Ei-Parmesan und Schinken-Quiché

von marcos
Ricotta-Schinken-Quiché - Rezept
   FÜR 2 PERSONEN
300 gr.
Ricotta
200 gr.
Schinken gekocht
50 gr.
Grana Padano Parmesan
3 Stk.
Eier Freiland
1 Stk.
Blätterteig
5 Prisen
Pfeffer aus der Mühle schwarz
2 Spritzer
Tabasco
4 Prisen
Muskatnuss frisch gerieben
1 Becher
Crème fraîche
Die Ricotta-Creme
1
1 Ei und 2 Eigelb zerquirlen wir mit dem Ricotta und geben die Creme-fraîche dazu, wie Pfeffer aus der Muehle und Muskatnuss frisch gerieben und 2 Spritzer Tabasco und den Grana-Padano.
Die Quiché
2
Hier legen wir eine hohe, aber kleine 18cm SPRINGFORM mit dem reinen Butterblaetterteig aus, stechen ihn ein und bemehlen diesen leicht. Darauf legen wir L O C K E R , das heisst wir heben die mitte etwas an vom Schinken und geben dazwischen immer wieder Lage weise von der Ricotta-Ei-Sahne-creme. Nun kommt diese Quiché fuer 60 minuten bei 175° in den Ofen Umluft 160° und wird dann zu einer Salat-Beilage und einem Glas Prosecco serviert.
Anmerkung
3
Achten Sie bei dieser Quiché auf eine excellente Schinkenqualitaet mit einen HAUCHDUENNEN Schnitt, denn bei dieser feinen Quiché spielt Ihr Lieblingsschinken, HAUCHDUENN geschnitten die tragende Rolle zum echten, verfuehrerischen Geschmacks-Erlebnis.