Beilagen/Hauptgericht: Kartoffel-Apfel-Plätzchen mit Aprikosen-Schmand-Dip

Vegetarische Küche, wollte eigentlich Kartoffelsalat machen, hatte dann doch mehr Appetit auf etwas Warmes :-)

von Kochfee3131
Beilagen/Hauptgericht: Kartoffel-Apfel-Plätzchen mit Aprikosen-Schmand-Dip - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
Für die Kartoffel-Apfel-Plätzchen:
g
Pellkartoffeln vom Vortag
1
Schalotte
1
Apfel
1 kleine
Karotte
5 EL
Mehl
1
Ei
2 EL
Schnittlauch tiefgefroren
Salz, bunter Pfeffer aus der Mühle
1 TL
Currypulver
1 Prise
Muskat
0,5 TL
Paprikapulver edelsüß
6 EL
Pflanzenöl
Für die Panade:
1
Laugenbrötchen vom Vortag
2 EL
Sesamkörner
Für den Dip:
2
Lauchzwiebeln frisch
200 g
Schmand
Saft 1/2 Limette
2,5
Aprikosenkonfitüre
2 TL
Petersilie tiefgefroren
Salz, bunter Pfeffer aus der Mühle
Außerdem:
etwas Küchenrolle zum Entfetten
1
Die Kartoffeln abpellen und in eine Schüssel geben. Mit dem Kartoffelstampfer mittelfein zerkleinern. Die Schalotte abziehen. Den Apfel schälen, Kerngehäuse entfernen. Schalotte und Apfel fein würfeln. Karotte waschen und schälen, dann fein reiben. Alles zu den Kartoffeln geben.
2
Mehl, Ei, Schnittlauch und Gewürze zufügen (Salz und Pfeffer nach Geschmack). Alles zu einem glatten Teig kneten. Für die Panade das Laugenbrötchen im Universalzerkleinerer fein mahlen und mit den Sesamkörnern mischen. Aus der Kartoffelmasse flache Taler formen, Masse dabei etwas zusammendrücken. Locker in der Panademischung wenden, die Taler abgedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen.
3
In der Zwischenzeit für den Dip Lauchzwiebeln waschen und putzen, dann in feine Ringe teilen. Schmand, Limettensaft, Aprikosenkonfitüre und Petersilie glatt rühren, dann mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken. Bis zum Servieren kalt stellen.
4
Öl in einer Pfanne erhitzen und Kartoffel-Plätzchen darin portionsweise von beiden Seiten goldbraun braten. Auf einen Stück Küchenrolle entfetten. Mit dem Dip und einem frischen Salat servieren.
5
Schmeckt auch als Beilage zu vielen Gerichten.