Hackbällchen in Chipotle-Sauce

von kuechenchefs
Hackbällchen in Chipotle-Sauce - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
Hackbällchen
250 g
Schweinehack
250 g
Rinderhack
0,5 Stück
Zwiebel gehackt
1 Stück
Knoblauchzehen gepresst
1 Stück
Bio-Eier
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer aus der Mühle
Chipotle-Sauce
3 Stück
Chipotle-Chilis
1 kg
Tomaten
0,5 Stück
Zwiebel
1 Stück
Knoblauchzehe geschält
1 EL
Pflanzenöl
1 Stück
Lorbeerblatt
1 Stück
Thymianzweig
1 Prise
Salz
Beilagen
1
Einfacher Weißer Reis und / oder warme weiche Maistortillas, glatte Petersilie, gehackt zum Garnieren
Hackbällchen & Sauce
2
Die Chilis für die Sauce von Stielen, Kernen und Scheidewänden befreien, längs halbieren und in einer ungefetteten Pfanne bei mittlerer Hitze einige Sekunden von jeder Seite rösten. Die Chilis in einer hitzebeständigen Schüssel mit kochendem Wasser bedecken und 15-20 Minuten einweichen.
3
Die Tomaten, die Zwiebel und die Knoblauchzehe in einer ungefetteten Pfanne unter gelegentlichem Rühren weich rösten.
4
Die abgetropften Chilis mit Tomaten, Zwiebel und Knoblauch im Mixer pürieren, bei Bedarf etwas Einweichwasser zugeben. Durch ein Sieb streichen.
5
Das Öl in einem Topf erhitzen und die Sauce mit dem Lorbeerblatt und dem Thymian ca. 15 Min. köcheln lassen. Mit Salz abschmecken.
6
Das Hackfleisch mit Zwiebel, Knoblauch, Ei, Salz und Pfeffer mischen – am besten mit den Händen, dazu kann man Gummihandschuhe tragen. Aus der Fleischmischung walnussgroße Hackbällchen formen. Die Hackbällchen in die fertig gekochte Sauce geben und aufkochen, dann ca. 35 Min. zugedeckt köcheln, bis die Hackbällchen zart und gar sind.