Tapas & Fingerfood: Empanada mit Chorizo und Feta

von tonka
Tapas & Fingerfood: Empanada mit Chorizo und Feta - Rezept
   FÜR 1 PERSONEN
ergibt ca. 30 Stk.
.
für den Teig:
300 g
Mehl
45 g
Butter kalt
150 ml
Wasser heiß
0,5 TL
Salz
für die Füllung
225 g
Chorizowurst pikant
4
Frühlingszwiebel
150 g
Feta
4
Sardellenfilets in Öl
1
Chinesischer Knoblauch
0,5 Bund
Petersilie glatt
Biozitronenabrieb
Salz, Pfeffer
zum Bestreichen:
1
Eigelb
1 TL
Milch
Teig:
1
Mehl mit Salz und klein gewürfelte Butter in eine Schüssel geben, das heiße Wasser zufügen und alles rasch zu einem homogenen Teig verkneten. Abgedeckt zur Seite stellen und abkühlen lassen.
Füllung:
2
Chorizo und Feta in kleine Würfel schneiden. Knoblauch fein würfeln, Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, Sardellenfilet und Petersiele fein hacken.
3
Chorzio, Frühlingsziebeln und Knoblauch fettfrei in einer beschichteten Pfanne anrösten. Die Sardellenfilet und die Petersilie und den Zitronenabrieb dazugeben und nochmals kurz weiter rösten.
4
Mit Salz und Pfeffer abschmecken wenn nötig, denn die Sardellen sind ja sehr salzig und die Chorizo ist scharf.
5
In einer Schüssel überkühlen lassen, dann den Feta untermengen.
Empanadas:
6
Den Teig dünn ausrollen und ca. 7cm große Kreise ausstechen. Auf jeden Kreis einen Teelöffel von der Füllung geben. Den Teig am Rand mit Wasser befeuchten, damit er besser klebt und von der Mitte aus zusammenklappen.
7
Die Empanada in die linke Hand nehmen und mit der rechten Hand mit festem Druck halbkreisförmig verschließen, damit die typische Muster entsteht. Man kann den Rand natürlich auch mit der Gabel festdrücken.
8
Den Dotter und die Michl verquirlen und die Empandas damit bestreichen.
9
Im vorgeheizten Backrohr mit Umluft bei 180° ca. 20 - 25 min. goldbraun backen.
Tip:
10
Die fertig bestrichenen Empanadas einfrieren. Bei Bedarf ca. 1 Stunde vorher aus dem Tiefkühler nehmen und dann ganz normal backen.