Holunderblüten-Likör

jetzt muß er angesetzt werden.....

von emari
Holunderblüten-Likör - Rezept
   FÜR 1 PERSONEN
Zutaten zum ansetzen
20 Stück
Holunderblüten-Dolden
200 Gramm
Kandiszucker
1 Stück
Zitrone unbehandelt
750 ml
Korn - Schnaps
Zutaten für Läuterzucker
100 Gramm
Zucker
100 ml
Wasser
das machen wir im Frühling.....
1
holunderblütendolden auf unerwünschten tierchen untersuchen und die dickeren stiele wegschneiden - nicht waschen !! da geht viel aroma verloren.....je mehr blütenstaub dran ist desto intensiver der geschmack !!! nicht nach regen pflücken sondern nur an sonnigen tagen !!!
2
biozitrone mit heißem wasser gründlich waschen und dann in scheiben schneiden - blütendolden, abwechselnd mit den zitronenscheiben und dem kandiszucker in ein großes, verschließbares einlegeglas schichten - zuletzt das glas bis obenhin mit korn füllen - gut verschließen und die nächsten 6 monate immer wieder mal kräftig durchschütteln .....da ist geduld angesagt !!!
das machen wir dann 6 Monate später....
3
den holunderlikör nun durch ein feinmaschiges sieb oder noch besser durch ein sauberes tuch laufen lassen - läuterzucker kochen - wenn der läuterzucker abggekühlt ist wird er mit dem holunderschnaps vermengt - alles gut durchmischen und dann in saubere flaschen füllen - durch die lange lagerzeit entfaltet sich das holunderaroma besonders intensiv......
Dankeschön an sylvia 57 ....
4
... für die schöne idee auch mal aus hollunderblüten einen likör zu machen......und für den tipp mit der 6 monatigen ruhezeit......