Kohlrouladen klassisch

von Didibo
   FÜR 4 PERSONEN
1
großer Weißkohlkopf
600 Gramm
gemischtes Hack
1
Zwiebel frisch
1
Ei
1
Brötchen (allgemein)
Salz, Pfeffer
Margarine
Sauce von Maggi für Hackbraten
1
Die Blätter vom Kohl vorsichtig abtrennen, dann in heißem Wasser weich werden lassen.
2
Das Brötchen in Wasser einweichen, dann ausdrücken. Zwiebel würfeln, dass weiche Brötchen mit dem Hack, der Zwiebel und dem Ei vermengen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
3
Die Kohlblätter aus dem Wasser nehmen, den Strunck ggf. etwas herausschneiden. Zwei Blätter ineinander legen, eine knappe handvoll Hack (je nach Größe der Blätter) darin einwickeln. Mit Küchengarn zubinden.
4
Das Wasser von den Kohlblättern aufbewahren.
5
Die gebundenen Rouladen in der Margarine von beiden Seiten anbraten, dann mit dem Kohlwasser aufgießen, bis die Rouladen fast bedeckt sind. 45 Minuten köcheln lassen, immer wieder Wasser nachgießen.
6
Die Sauce nach Packungsanweisung zubereiten.
7
Dazu passen sehr gut einfach Salzkartoffeln. Je nach Größe des Kohlkopfes und der Menge an Hack kann man gern auch gleich ein paar mehr Rouladen fertig machen und diese dann (nach dem Anbraten und köcheln) gut einfrieren.