Hähnchenbrust mit Ingwer-Paprika-Gemüse

Ist lecker und lässt Zeit sich um die Gäste zu kümmern.

von bobe
Hähnchenbrust mit Ingwer-Paprika-Gemüse - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
500 gr.
Hähnchenbrustfilet
1 Bund
Koriander
3 Stk.
Knoblauchzehe geschält
6 EL
Sojasoße
1 Stk.
Paprika rot
1 Stk.
Paprika grün
4 Stk.
Frühlingszwiebeln
1 Stk.
Ingwer ca. 10 cm
100 gr.
Bambussprossen Konserve abgetropft
4 EL
Sesamöl
1
- Hähnchenbrust waschen und trockentupfen - Koriander waschen, rockenschütteln und Blätter abzupfen - Knoblauch schälen und durchpressen - Fleisch auf eine Platte legen, mit dem Knoblauch einreiben und mit den Korianderblättern abdecken - dann mit der Sojasoße beträufeln und 30 min zugedeckt und gut gekühlt marinieren
2
- Paprika längs halbieren, entkernen, waschen und in feine Streifen schneiden - Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Scheiben schneiden - Ingwer schälen und in haudünne Scheiben schneiden - Bambussprossen abgießen und abtropfen lassen
3
- 2 EL Sesamöl in der Pfanne erhitzen - Filets samt Marinade hineingeben und bei schwacher Hitze zugedeckt 15 Minuten dünsten - dabei einmal wenden - Fleisch aus der Pfanne nehmen und in dicke Scheiben schneiden - Bratfond über das Fleisch gießen
4
- 2 EL Sesamöl in der gleichen Pfanne erhitzen - das Gemüse darin bei mittlerer Hitze 5 Minuten braten - Fleischscheiben untermischen . nach Belieben mit Sojasoße abschmecken
5
Kleiner Tip: Die Gemüse sind natürlich austauschbar. Ich habe z.B. schon die Frühlingszwiebeln durch Möhren (fein gestifftet) ersetzt oder die Bambussprossen durch zusätzliche Paprikaschote. Einfach selbst ausprobieren.