Espresso-Cupcakes

für 10 Stück

von toskanine
Espresso-Cupcakes - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
Teig
300 g
Mehl
175 g
Zucker
2 TL
Backpulver
2
Eier
150 g
weiche Butter
175 g
Milch
1 EL
frischen Zitronenabrieb
1 Prise
Salz
Topping
150 g
weiche Butter
4 EL
Puderzucker
1 kleiner
frisch gebrühter Espresso
1 TL
Instant-Espresso
100 g
Frischkäse
10
Mokkabohne
Teig
1
Den Backofen schon mal auf 180 Grad vorheizen. Die Butter mit dem Zucker, den Eiern, der Milch und den Zitronenabrieb schaumig aufschlagen. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz mischen und löffenweise unterrühren, bis sich ein glatter Teig gebildet hat.
2
Den Teig nun in Cupcake-Förmchen abfüllen und ca. 20 - 25 Minuten backen und dann gut auskühlen lassen.
Topping
3
Die weiche Butter mit dem Puderzucker, dem Espresso, dem Instantespresso und dem Frischkäse mit dem Mixer glatt rühren und dann ca. 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.
Finish
4
Das Topping in einen Spritzbeutel füllen und auf die Cupcakes spritzen und mit je einer Mokkabohne dekorieren.
5
Ich hatte das Topping etwas zu lange im Kühlschrank, so dass es durch die Butter etwas zu fest geworden ist und es sich sehr schlecht spritzen liess. Also besser mal zwischendurch kontrollieren. Dem Geschmack tat das aber keinen Abbruch.