Cannelloni mit Hackfleisch und Käsesoße

Ein leckeres Pastagericht. Mit freundlicher Genehmigung des Bratwursthauses in Bochum :-) www.bratwursthaus.com

von 150Koko678
Cannelloni mit Hackfleisch und Käsesoße - Rezept - Bild Nr. 2
   FÜR 4 PERSONEN
Für die Füllung:
600 g
Hackfleisch vom Rind
1 Stk.
Gemüsezwiebel
2 Stk.
Knoblauchzehen
1 EL
Basilikum
200 g
Chilisoße
1 TL
Scharfmacher
(zu beziehen unter www.bratwursthaus.com)
Käsesoße:
200 g
Frischkäse (natur)
200 g
Frischkäse mit Kräutern
200 ml
Gemüsebrühe
sonstiges:
250 g
Käse gerieben
400 g
Cannelloni
1
Das Hackfleisch ohne Fett in einem Topf scharf anbraten. Die Zwiebel fein würfeln und zum Hackfleisch geben, ebenso den Knoblauch. Beides mit anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Scharfmacher würzen.
2
Die Chilisauce hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren etwa 30 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss den Basilikum hinzufügen und etwas ziehen lassen. In der Zeit die Gemüsebrühe erwärmen und den Frischkäse darin schmelzen lassen.
3
Eine Auflaufform leicht einfetten und den Ofen auf 180°C vorheizen.
4
Mit einem Löffel das Hackfleisch in die Cannelloni füllen und diese dann in die Auflaufform legen. Etwas Käsesoße über die Cannellonireihe verteilen, bevor die zweite Reihe darauf gelegt wird. Im Schichtverfahren weitermachen und mit einer Soßenschicht beenden.
5
Zum Schluss den geriebenen Käse darüberstreuen und die Cannelloni ca. 35 Minuten backen.
Dazu passt:
6
Ein frischer, knackiger Blattsalat mit einer klassischen Vinaigrette.
Tipp:
7
Die Cannelloni eignen sich auch gut als Vorspeise eines mehrgängigen Menüs. Dazu pro Person zwei Cannelloni füllen, in einer kleinen Auflaufform zubereiten und servieren.