Gekochte Wachteleier mit Senfsauce und Kartoffelpüree mit Erbsen

( So schmecken die Wachteleier auch gut ! )

von MausVoh
Gekochte Wachteleier mit Senfsauce und Kartoffelpüree mit Erbsen - Rezept
   FÜR 2 PERSONEN
Für die Eier:
14
Wachteleier
1
Eierkocher mit Alufolie
Für die Senfsauce:
1,5 EL
Butter
1 EL
Mehl
65 ml
Milch
125 ml
Brühe ( ½ TL instant )
1 EL
Senf
1
kräftige Prise Salz
1
kräftige Prise Pfeffer
1 EL
Kochsahne
Für das Kartoffelpüree:
350 g
Kartoffeln
50 g
Erbsen TK
65 ml
Mich
1,5 EL
Butter
1
kräftige Prise Salz
1 Prise
Pfeffer
1 Prise
Muskat
1 EL
Kochsahne
Eier:
1
Die Eier ( 14 Stück ) im Eierkocher hart kochen. Damit sie im Eierkocher nicht durch die Halterung fallen können, habe ich durchlöcherte Alufolie darauf gelegt. Die Eier abschrecken und etwas auskühlen lassen. Mit einem Sägemesser die Eier längs aufschneiden und mit einem kleinen Teelöffel die Eierhälften vorsichtig herauslösen.
Senfsauce:
2
Butter ( 1,5 EL ) in einem Topf erwärmen, mit Mehl ( 1 EL ) bestäuben, mit dem Schneebesen einrühren ( Einbrenne ) und mit der Brühe und der Milch ablöschen/aufgießen. Kurz aufkochen lassen, Senf ( 1 EL ) unterrühren und mit Salz ( kräftige Prise ), Pfeffer ( kräftige Prise ) und Kochsahne ( 1 EL ) würzen/abschmecken.
Kartoffelpüree:
3
Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln. Die Kartoffelwürfel mit den Erbsen in Salzwasser ( 1 TL ) ca. 20 Minuten kochen, abgießen, ca. 10 Erbsen für die Garnierung herausnehmen, Butter ( 1,5 EL ) und Milch ( 65 ml ) zugeben und mit dem Kartoffelstampfer stampfen. Mit Salz ( 1 kräftige Prise ), Pfeffer ( 1 Prise ), Muskat ( 1 Prise ) und Kochsahne ( 1 EL ) würzen/abschmecken.
Servieren:
4
Das Kartoffelpüree mit der Senfsauce und den Eierhälften dekorativ auf einem Teller anrichten und servieren. Evtl. die Eierhälften noch leicht salzen.