Amerikanischer Apple Pie

Leckerer Apfelkuchen der am besten lauwarm gegessen wird

von Andischaf
   FÜR 4 PERSONEN
330 g
Mehl
120 g
Zucker
175 g
Butter eiskalt
750 g
Äpfel
0,5 TL
Zimtpulver
0,25 TL
Muskat
1 Stk.
Eigelb
1 EL
Milch
1
300g Mehl, 20g Zucker. 1/4TL Salz, 150g Butter in kleinen Stückchen und 4EL kaltes Wasser zu einem Teig verkneten. Diesen 1 Stunde kalt stellen.
2
Zwei Drittel des Teiges rund ausrollen und die eingefettete Backform damit auslegen. Den Teig in der Form mit einer Gabel einstechen und wieder kalt stellen.
3
Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in feine Spalten schneiden. Derweil den Backofen auf 200°C vorheizen. Den übrigen Zucker, das restliche Mehl, Zimt und Muskat unter die Äpfel mischen. Alles in die Form geben und die übrige Butter darauf verteilen.
4
Den restlichen Teig in Backformgröße ausrollen und auf die Füllung legen. Den Teig an den Rändern gut andrücken und mit dem Messer Schlitze in den Deckel schneiden.
5
Die Milch und das Eigelb miteinander verquirlen und den Teig damit bestreichen.
6
Im Ofen 45 Minuten backen.