Pralinen: Schoko-Karamellen

warum teuer kaufen, wenn selber machen so einfach ist?

von lunapiena
Pralinen: Schoko-Karamellen - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
100 Gramm
Zucker
50 Gramm
Sahne
1 Esslöffel
Honig
etwas Butter für´s Auskühlen
Schokoguss
1
Den Zucker mit dem Honig mischen und in einer Pfanne langsam und mit dosierter Hitze zum Schmelzen bringen. VORSICHT! VERBRENNUNGSGEFAHR!
2
Sobald er flüssig ist, die Sahne unterrühren und ein paar Minuten leicht köcheln lassen.
3
Ein Blech, Brett oder eine Auflaufform leicht buttern und die noch flüssige Masse darauf geben und erstarren lassen, jedoch kurz davor die Platte in kleine Quadrate, Rechtecke oder Rauten schneiden. Trennen.
4
Sobald sie fest und kalt sind, den Schokoguss im Wasserbad zergehen lassen und die einzelnen Teile darin eintauchen. Auf einer Alufolie aushärten lassen und die überschüssige Schokolade weg schneiden.
5
TIPP: Sollte die Masse zu weich sein und nicht hart werden, noch einmal einen Löffel Zucker schmelzen lassen und in die Karamellmasse rühren. Bitte nicht umgekehrt, denn sonst gibt es Klumpenbildung.