Backen: Bananenkuchen mit "Ameisen"

Lieblingskuchen von meinem Sohn - Resteverwertung von Bananen

von lunapiena
Backen: Bananenkuchen mit "Ameisen" - Rezept
   FÜR 8 PERSONEN
200 Gramm
Butter flüssig
250 Gramm
Zucker
4 Stück
Eier Freiland
2 Stück
Bananen, sehr reif
1 Prise
Salz
1 Esslöffel
Vanillezucker, selbstgemacht
500 Gramm
Mehl
4 cl
Rum
1 Päckchen
Backpulver
50 Gramm
Schokoraspeln, zartbitter
100 ml
Milch
1 Stück
Schokoguss
Fett und Brösel für die Form
1
Butter, Zucker, Eier und Bananen mit dem Handmixer gut verrühren. Die Banane sollte nicht mehr als diese zu erkennen sein.
2
Eine Gugelhupfform oder Ähnliches fetten und bröseln.
3
Die übrigen Zutaten zur Bananenmischung geben und einen schweren Rührteig herstellen. Nur soviel Milch verwenden, dass der Teig behäbig vom Löffel fällt.
4
Den Teig in die Form füllen und bei 170 Grad Umluft im vorgeheizten Rohr ca. eine Stunde backen. (Zahnstocher-Probe)
5
Nach dem Auskühlen mit Schokoguss überziehen.
6
Schmeckt besonders gut, wenn man ihn einen Tag so richtig durchziehen lässt.