Gurkensalat mit Dattel-Nusspüree

ein raffinierter Gurkensalat der etwas anderen Art - Angaben für große Portionen

von ElfeLotta
Gurkensalat mit Dattel-Nusspüree - Rezept
   FÜR 2 PERSONEN
für das Nusspüree:
80 g
Nüsse nach Belieben
3
Datteln
1 TL (gestrichen)
Zucker
1 TL (gestrichen)
Butter
für das Dressing:
0,5
Zitrone
100 ml
Naturjoghurt
2 EL
Schmand
50 g
Feta
1 EL
Schnittlauch frisch gehackt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
für die Gurken:
1
Gurke
0,5
Zwiebel rot
1 TL
Essig
1 EL
Petersilie oder Dill) gehackt
zum Anrichten:
3 große Blätter
Eisbergsalat
1
Nüsse (freie Wahl je nach Geschmack: eine Sorte/Nussmischung/pur/geröstet/gesalzen/...) grob hacken und in einer Pfanne mit Zucker und Butter anbraten, bis sie duften. Sobald sie anfangen braun zu werden wieder herausnehmen. Datteln sofern nötig entsteinen und hacken. Zusammen mit den Nüssen pürieren. Gemisch abkühlen lassen.
2
Den Saft der halben Zitrone auspressen und mit Joghurt und Schmand verrühren. Die Hälfte des Fetas zerkrümeln und mit dem gehackten Schnittlauch unter die Joghurtmischung rühren. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.
3
Die Gurke schälen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln würfeln. Beides mit Essig und gehackter Petersilie (oder Dill) vermischen.
4
Den Eisbergsalat waschen, rupfen und auf Tellern anrichten. Mit etwas Joghurtdressing garnieren, die Gurken darüber verteilen und dass Nusspüree darauf geben. Den restlichen Feta entweder darüber zerkrümeln oder in hauchdünne Scheiben schneiden und den Salat damit garnieren. Restliches Joghurtdressing dazu reichen.