Gewürzmischungen: Kräuter trocknen

jetzt ernten und im Winter davon provitieren

von lunapiena
Gewürzmischungen: Kräuter trocknen - Rezept
   FÜR 1 PERSONEN
Zum Trocknen aufhängen
Maggikraut
Minze
Koriander
Majoran
Oregano
Rucola
Estragon
Thymian
Zum Trocknen auf ein Brett geben
Petersilie
Kerbel
Salbei
Basilikum
Zum Einfrieren
Petersilie
Schnittlauch
Salbei
aufgehängte Kräuter
1
Die frischen Kräuter abschneiden und mit einem Stück Schnur oben zusammen binden. Kopfüber zum Trocknen aufhängen. Dauer der Trocknung ist von Kraut zu Kraut unterschiedlich.
2
Sobald die Blätter "rascheln" , diese von den Stengeln zupfen und durch ein Sieb treiben. Hört sich schwierig an, ist es aber nicht und geht auch recht schnell.
zum Trocknen auf ein Brett
3
Die Blätter von den Stengeln zupfen und auf einem Brett ausbreiten. Während des Trocknens immer wieder mal umdrehen, so wie es die Bauern mit dem Heu auch machen.
4
Danach ebenso verfahren wie mit den aufgehängten Kräutern.
5
Auf den Bildern verarbeite ich Maggikraut/Liebstöckel. Die Minze und den Salbei lass ich meistens ganz, denn dann sind sie besser für den Tee.
Einfrieren
6
Petersilie, Schnittlauch klein schneiden, Salbei in ganzen Blättern in Gefrierdosen füllen und einfrieren.