Apfel Mangokompott

Biggi`s Dessert = feines Dessert dass auch zum Backen und als Füllung geeignet ist

von cockingcool
Apfel Mangokompott - Rezept - Bild Nr. 15
   FÜR 4 PERSONEN
Rosenblütensirup in meinem KB unter dem Link
1 mal
Rosenblütensirup (aus eigener Herstellung) oder als Extract
Obstzutaten
2 Stück
Mango
250 Gramm
Apfel Breaburn
150 Gramm
Zucker
10 cl
Pernod
100 ml
Weisswein süss
100 ml
Vitell
1 Zacken
Sternanis gerieben
1 Stück
Vanilleschote
1 Päckchen
Vanillezucker
Apfelsaft
als Topping
200 ml
Sahne 30% Fett
Zimtzucker
Die Vorbereitung
1
Wenn noch nicht geschehen, stellen sie als erstes den Rosenblütensirup her. Dann fangen sie an mit dem schälen und entkernen der Äpfel und Mangos. Anschliessend erst in Scheiben schneiden und diese dann vierteln. Die Vanilleschote aufschneiden und das Mark auskratzen.
Die Zubereitung (Schritt 1)
2
In einem kleinen Kessel Zucker und Weisswein einkochen. Vitell und Rosenblütensirup hinzugeben. Die Äpfel für mindestens 3-4 Stunden darin ziehen lassen. Zwischendurch immer wieder umrühren. Anschliessend ca.15 Minuten einkochen. Sollte die Flüssigkeit zu wenig erscheinen....dann mit Apfelsaft beifüllen. Immer nur soviel das der Boden maximal damit bedeckt ist. Nun die Vanilleschotehülle und den Vanillezucker in die Apfelmasse geben.
Die Zubereitung (Schritt 2)
3
Jetzt werden die Mangos hinzugeeben und alles nochmals ca. 5-7 Minuten köcheln lassen. Bitte immer gut umrühren damit nichts ansetzt. Die Sahne mit dem Zimtzucker und dem Vanillemark aufschlagen und in einer Schale gut kühlen. Bevor sie den Kompott anrichten wird der Pernod untergerührt.
Das Anrichten
4
Eher unspecktakulär in einen tiefen Teller und Obenauf einen Kleks Sahne.
TIPP
5
Ich habe einen Teil in ein grosses Glas gefüllt und direkt in heissem Zustand verschlossen. Dann Ruckzuck auf den Kopf gestellt und auskühlen lassen. Nach 2 Wochen konnte ich den Kompott wie frischgemacht immer noch verarbeiten.
Guten Appetit und kulinarische Grüsse eure Biggi ♥