Nussbrot aus dem Kasten

perfekt für Honig, Gelee und Co

von Mozartsgeist
Nussbrot aus dem Kasten - Rezept
   FÜR 11 PERSONEN
300 g
Weizenmehl 550
100 g
Weizen Vollkornmehl
100 g
Roggenmehl 1150
100 g
Dinkelmehl 630
12 g
Zucker
1 Stück
Trockenhefe [ entsprechend einem halben Würfel frischer ]
4 g
helles Backmalz
7 g
Salz
360 g
Wasser
70 g
Milch
100 g
Nussmix [ unten genauer beschrieben ]
1
Für den Nussmix nehme ich 150g Walnusskerne, 200g Haselnusskerne, 60g Pinienkerne, 60g Pistazienkerne grün ( von Seeberger... so gibt es die Mengen genau in der Tüte ) und mahle sie in der Nussmühle... aber nur 100g verwenden!
2
Alle Trockenen Zutaten gut mischen und den Milch-Wassermix dazuschütten
3
Gut miteinander verkneten und 15 Minuten gehen lassen
4
Dann in der Breite der 30 cm Kastenform ausrollen und anschließend wieder aufrollen. Die so entstandene Teigrolle in eine 30cm gefettete Kastenform legen und gehen lassen bis sie etwa 2cm aus der Form ragt.
5
Den Teig 1 cm tief, der Länge nach, einschneiden und weitere 15 Minuten gehen lassen.
6
Den Backofen auf 220°C vorheizen und das Brot 15 Minuten backen. Dann auf 170°C zurückschalten und weite 17 Minuten backen. Und nicht vergessen... die Schüssel mit dem Wasser unten im Backofen.
7
Nach einer Ruhezeit von 10 Minuten aus der Form stürzen und vor dem aufschneiden vollkommen auskühlen lassen.