BREAKFAST: Waffeln mit warmen Früchten (MIT und OHNE Waffeleisen)

von SkinnyBitch
BREAKFAST: Waffeln mit warmen Früchten (MIT und OHNE Waffeleisen) - Rezept
   FÜR 2 PERSONEN
1,25 Tassen
Vollkornmehl
0,5 TL
Salz
2 TL
Backpulver
3 TL
Öl
1,5 Tassen
Sojamilch flüssig
3 TL
Rohrzucker
1 Tasse
Obst (Beerenmischung, Kirschen, oder nach Belieben)
0,5 TL
Agar-Agar. Trockenprodukt
1
Mehl, Backpulver, Zucker und Salz vermischen, dann 2 TL Öl und die Sojamilch hinzugeben und mit einem Schneebesen (oder Küchenmaschine) glatt schlagen.
2
Einen kleinen Topf auf die Herdplatte stellen. Der Boden sollte gerade eben mit Wasser bedeckt sein und dann eine Tasse TK Früchte- oder Beerenmischung, verschieden Obstsorten aus dem Glas (ungezuckert) oder gerne auch frisches Obst hinzu geben. Das Ganze aufkochen lassen und 1/2 TL Agar-Agar hinzufügen und weitere 2 Minuten kochen lassen. Anschließend den Topf runter nehmen und die Früchte etwas abkühlen lassen.
Im Waffeleisen:
3
Den Teig / die Masse mit einer Kelle auf das heiße Waffeleisen verteilen. Eisen zuklappen und backen lassen. Anschließend zusammen mit den noch warmen Früchten servieren.
In der Pfanne:
4
1 TL Öl in eine beschichtete Pfanne geben und leicht erhitzen. Dann den Teig hinzugeben und bei mittlerer Hitze von beiden Seiten leicht bräunlich anbraten und zusammen mit den noch warmen Früchten servieren.
Im Backofen (Pizzaform):
5
Die Pizzaform (1 große oder 2-3 kleine Formen) mit etwas Öl oder Magerine (Soja) ausstreichen, dann die Masse / den Teig gleichmäßig verteilen und bei 200°C (Ober- & Unterhitze) auf mittlerer Schiene leicht braun backen* zusammen mit den noch warmen Früchten servieren. *Die Backzeit variiert, je nach Mehl (Dinkel / Roggen, o.ä.) und nach der Menge die in der Form drin ist!
Tipps:
6
1. Wer die Früchte süßen möchte kann Stevia, Ahornsirup, Agavendicksaft o.ä. verwenden. 2. Für schnelleres Erkalten, den kleinen Topf in einen mit kaltem Wasser gefüllten größeren Topf stellen!