Rinderrouladen

Hat mein Vater am besten gekocht!

von chillikatze
   FÜR 4 PERSONEN
4
frische Rinderrouladen
2
Zwiebeln frisch
Gewürzgurken
2
Zwiebel gehackt
Speck durchwachsen,in Streifen geschnitten
Salz, Pfeffer, Paprika,gemahlen,
Bund Thymian,
1 Teelöffel
Zimt gemahlen
Rotwein mittel Qualitätswein
4
Knoblauchzehen gehackt
Senf mittelscharf
Butterschmalz
4
Karotten gewürfelt
2
Zwiebeln gehackt
1
rote Paprika,geschnitten
1
Die Rouladen mit salz, pfeffer und paprika von beiden seiten würzen.Senf auf den rouladen verstreichen. Den speck,zwiebeln ,gurken, darauf verteilen. Das fleisch aufrollen und mit rouladennadeln feststecken. Butterschmalz erhitzen und das fleisch anbraten, den Zimt währendessen darüberstreuen und weiterbraten(ca.10 Min.) Alles mit Rotwein ablöschen, mitRRRRRRRRRRRdemrotwaaaaaaababababababablöschen,und das kleinge
2
schnittene Gemüse (Karotten,Zwiebeln Paprika,Knoblauch) hinzugeben und alles mit geschlossenem Deckel auf kleinster stufe etwa 1,5 - 2 Stunden schmohren lassen! Falls die flüssigkeit verkocht ist immer mal wieder wein zugeben. Aus dem Bratensatz wird mit dem Pürierstab eine leckere Sosse, vielleicht abschmecken und etwas
3
etwas schmand dazu. Zu den Rouladen mögen wir semmelklösse oder auch spätzle und rotkraut!!! Wünsche Euch einen guten Appetit:-) LG Heike