Hefe-Nuss-Zopf

von tigerlilly63
Hefe-Nuss-Zopf - Rezept
   FÜR 12 PERSONEN
Für ca. 12 Stücke; Für den Hefeteig:
300 g
Weizenmehl Type 405 oder 550
0,5 Würfel
Hefe
100 ml
lauwarme Milch
50 g
Zucker
75 g
Butter
1
Ei Größe M
1 Prise
Salz
Für die Nussfüllung und Glasur:
75 ml
Milch
75 g
Zucker
1 TL
abgeriebene Bio-Zitronenschale
150 g
gemahlene Haselnüsse
1
Eiweiß Größe M
1
Eigelb Größe M
1 EL
Milch
1
Das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde hineindrücken. Die Hefe hineinbröckeln und mit 1 Prise Zucker bestäuben. Etwa 2-3 EL Milch darübergeben und zugedeckt an einem warmen Ort etwa 15 Minuten gehen lassen.
2
Die Butter in der Milch zerlassen, die Butter Milch-Mischung soll nur lauwarm sein. Diese Mischung mit dem übrigem Zucker, Ei und Salz zum Vorteig geben. Alle Zutaten gut miteinander verkneten und den Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.
3
In der Zwischenzeit für die Füllung die Milch mit Zucker und Zitronenschale in einem Topf aufkochen. Die Nüsse einrühren, auskühlen lassen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und unter die ausgekühlte Nussmasse heben.
4
Den Backofen auf 180° C (Umluft: 160° C) vorheizen. Den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem ca. 3 mm dicken Rechteck ausrollen. Die Nussfüllung mit einer Teigkarte daraufstreichen und den Teig der Länge nach aufrollen.
5
Die Teigrolle halbieren (aber nicht auseinanderschneiden), sondern so legen, dass man zwei gleich große Teile hat. Dann die Teigstränge mit einem Messer einschneiden, aber oben und unten ca. 3 - 4 cm stehen lassen, nicht ganz durchschneiden. Dann die Teigstränge vorsichtig ineinander verdrehen, sodass ein Zopf entsteht. Den Zopf auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Das Eigelb mit 1 EL Milch verrühren und den Zopf damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene ca. 35 Minuten backen.
6
Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.