Schwäbischer Apfelkuchen mit Butter-Nuss Streussel

Seit Generationen ein Genuß ! ! ! ( wieder nichts für Kalorienzähler :-))

von didi3003
Schwäbischer Apfelkuchen mit Butter-Nuss Streussel - Rezept - Bild Nr. 5
   FÜR 8 PERSONEN
Teig
280 Gramm
Mehl
120 Gramm
Sanella/Margarine
65 Gramm
Zucker
2 Esslöffel
Gemahlene Haselnüsse
1 Prise
Salz
1
Ei
Zitronenschalenabrieb von halber Zitrone
Belag
1 kg
Äpfel / Süsse Sorte
1 Esslöffel
Zucker
0,5 Teelöffel
Zimt
Butter-Nuss Streussel
100 Gramm
Butter
125 Gramm
Zucker
100 Gramm
Mehl
2 Esslöffel
Haselnüsse gemahlen
1 Päckchen
Vanillezucker
1
Als erstes machen wir den Teig, dazu mischt man Mehl mit Zucker, Haselnüssen dem Zitronenschalenabrieb und einer Prise Salz, die Margarine (Sanella) verflüssigen und dann zusammen mit dem Ei hinzugeben und einen Geschmeidigen Teig kneten.
2
Die Äpfel schälen vierteln, entkernen und in 1 cm breite Scheiben schneiden. Mit Zimt und Zucker bestreuen und gut vermengen.
3
Für die Butterstreussel nehmen wir die weiche Butter zusammen mit Zucker dem Mehl den Haselnüssen und Vanillezucker, mischen das ganze gut durch und hacken es klein.
4
Jetzt den Teig in ein gefettetes Rundes Blech gleichmässig eindrücken (Auswellen klappt nicht so gut) mit 2 cm hohem Rand. Nun die Apfelscheiben darauf verteilen, die Butterstreussel oben drauf legen und bei 180 Grad Ober/Unterhitze 75 min Backen. Solltet Ihr noch Fragen haben Beantworte ich sie gerne. Und jetzt noch eine Frisch Geschlagene Sahne dazu und das Kaffee Kränzchen kann beginnen :-))