Miesmuscheln, gratiniert mit Salsa picante und Käse

siehe Fotos

von rowiwo
Miesmuscheln, gratiniert mit Salsa picante und Käse - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
1 kg
Miesmuscheln
2 Stück
geschälte Tomaten
2 Stück
Zwiebeln
3 Stück
Knoblauchzehen - sorry liebe Edelgard -
0,5 rote
Chilischote
3 Stück
Lorbeerblätter
Salz
6 EL
Olivenöl
1 TL
Paprikapulver scharf
1 Tl
Paprikapulver edelsüß
1 EL
Mehl
Cayennepfeffer
100 gr
geriebener Gratinkäse
1
Die Muscheln unter fließendem Wasser gründlich abbürsten und die Bärte entfernen. Muscheln, die sich nicht schließen, wegwerfen. Die Tomaten fein würfeln. Die Zwiebeln schälen und ebenfalls fein würfeln., Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Chilischote entkernen, waschen, trocknen und fein hacken. 200 ml Wasser mit 1 Lorbeerblatt und 1 Prise Salz zum Kochen
2
bringen, die Muscheln dazugeben und den Topf mit einem Deckel verschließen. Cirka 5 Minuten kochen lassen, abgießen und den Sud auffangen. Geschlossene Muscheln entfernen.
3
Von den einzelnen Muscheln jeweils die Hälfte ohne Muschelfleisch entfernen, die restlichen Muscheln nebeneinander auf ein Backblech geben und mit Muschelsud beträufeln. Das Olivenöl erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch, Chili und restliche Lorbeerblätter dazugeben und 3 Minuten anschwitzen, Paprikapulver und Mehl darüber sieben und 1 Minuten unter ständigem Rühren
4
anrösten. Den Topf vom Herd nehmen und nach und nach den restlichen Muschelfond einrühren, den Topf wieder auf den Herd stellen, die Tomaten zufügen und die Sauce 2 Minuten einköcheln lassen.Die Lorbeerblätter entfernen und die Sauce mit dem Mixstab pürieren. Mit Salz und Cayennepfeffer würzig abschmecken. Die Sauce dann in die Muschelschalen füllen, die restliche
5
Sauce aufbewahren. Die Muscheln dann einzeln mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen kurz gratinieren, bis der Käse geschmolzen ist. Die Muscheln sofort servieren.