Pasta-Sauce ~ „Sweet Thai-Chili“ ~

... trifft Tortellini oder auch andere Nudeln )))) Seid lecker zueinander.

von Miez
Pasta-Sauce  ~ „Sweet Thai-Chili“ ~ - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
etwas
Neutrales Öl
1 Stk.
Zwiebel gehackt
2 Stk.
Knoblauchzehen gehackt
125 g
Rohschinkenwürfel
200 g
Brunch „Sweet Thai-Chili"
300 ml
Sahne
1 Stk.
Chilischote fein gehackt
1 TL
Paprikapulver rosenscharf
etwas
Meersalz fein
1 Pr
Pfeffer aus der Mühle
1 Pr
Oregano getrocknet
Zum Bestreuen
etwas
Petersilie
1
Das neutrale Öl im Topf erhitzen, darin die rohen Schinkenwürfel anbraten. Die kleinen Zwiebel- und Knoblauchwürfel zufügen, ebenfalls unter Rühren kurz darin mit andünsten.
2
Den gesamten Inhalt des Päckchens vom würzig-süßlichen Brunch zum Schinken-Zwiebel-Knoblauch-Mix geben. So lange rühren, bis alles gleichmäßig zerlaufen ist.
3
Nun 1 ½ Becher Sahne angießen, unterrühren. Die entstandene Pasta-Sauce salzen, pfeffern, mit dem Rosenpaprika und dem Oregano pikant abschmecken.
4
Zuletzt die scharfe rote Chilischote, ebenfalls schon fein gehackt, zur pikanten Sahne-Sauce geben.
5
Alles zusammen etwa 10 bis 12 Minuten auf mittlerer Herdflamme unter gelegentlichem Rühren leise köcheln lassen, bis die Sauce eine etwas dicklichere Konsistenz bekommen hat.
Pasta-Sorte wählen
6
Gewünschte Pasta in der selben Zeit in gewohnter Art und Weise „al dente" garen, abgießen, auf vier Teller verteilen.
Finish
7
Die sahnige „Sweet Thai-Chili-Sauce" über die bissfest gegarten Nudeln geben, alles mit etwas Petersilie bestreuen, servieren.
8
Gutes Gelingen und guten Appetit.
Dazu
9
Einen knackigen Paprika-Salat mit einer Vinaigrette aus weißem Balsamico-Essig, Meersalz, frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer und Öl.