Marokkanische Wraps

vegetarisch

von Sri_Devi
Marokkanische Wraps - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
3 Stk.
Tomaten
0,5 Stk.
Gurke
2 Stk.
Frühlingszwiebeln
0,25 TL
Salz
2 EL
grob gehackte Minze
400 g
Kichererbsen aus der Dose
1 TL
gemahlener Kreuzkümmel
1 Stk.
zerdrückte Knoblauchzehe
2 EL
Olivenöl
1 EL
Zitronensaft
1 EL
Tahin, Sesampaste
4 Stk.
Weizentortillas
Salz, Pfeffer
etwas Sumach und, oder Pul Biber
1
Gurke und Tomaten fein würfeln. Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden. In ein Sieb geben, mit 1/4 TL Salz bestreuen und 5 Minuten Wasser ziehen lassen. Dann abspülen und abtropfen lassen. In eine Schüssel geben und mit gehackter Minze mischen. Nach Belieben mit Salz, Pfeffer, Sumach und Pul Biber würzen.
2
Kichererbsen abgießen und grob pürieren. Mit Kreuzkümmel, Knoblauch, Olivenöl, Zitronensaft, Tahin, Salz, Pfeffer vermischen.
3
Die Tortillas in einer Pfanne kurz erhitzen (dann lassen sie sich besser aufrollen) und jeweils mit etwas Kichererbsenmischung bestreichen. Dabei einen ca. 2 cm breiten Rand frei lassen. Die Tomatenmischung in die Mitte geben und die Tortillas fest zusammenrollen.