Weihnachtstorte

Sahnekuchen mit Rotweinguß, Spekulatiusgewürz und Preiselbeeren

von Gittediekochfee
Weihnachtstorte - Rezept
   FÜR 12 PERSONEN
Mürbeteig
50 Gramm
Zucker
100 Gramm
Butter
150 Gramm
Mehl
Rührteig
100 Gramm
Butter
150 Gramm
Zucker
1 Päckchen
Vanillezucker
2 Stück
Eier
150 Gramm
Mehl
1 Eßlöffel
Kakao
1 Teelöffel
Backpulver
50 Gramm
gem. Haselnüsse
Käsefüllung
200 Gramm
Hüttenkäse
200 Gramm
Preiselbeeren aus dem Glas
50 Gramm
Zucker
5 Blatt
Gelatine
250 Gramm
Sahne
Sahnefüllung
500 Gramm
Sahne
2 Päckchen
Vanillezucker
1 Teelöffel
Spekulatiusgewürz
Guß
100 Milliliter
Rotwein
200 Gramm
Preiselbeerkompott
5 Blatt
Gelatine
Mürbeteig
1
Von den Zutaten für den Mürbeteig einen Knetteig herstellen und diesen in einer eingefetteten Springform (Durchmesser 28 cm) bei ca. 175 Grad ungefähr 15 Min. im Heißluftherd backen.
Rührteig
2
Von den Zutaten für den Rührteig wird ein solcher hergestell, wobei die gerösteten und wieder abgekühlten Haselnüsse ganz zum Schluß untergerührt werden.Auch hier backt man den Teig in einer eingefetteten Springform (Durchmesser 28 cm) bei ca. 175 Grad etwa 35 Min. im Heißluftherd.
Käsefüllung
3
Der Hüttenkäse,die Preiselbeeren und der Zucker werden gut miteinander verrührt und die eingeweichte Gelatine nach Anweisung untergemischt. Wenn die Masse beginnt fest zu werden kann man die zwischenzeitlich geschlagene Sahne unterheben.
Sahnefüllung
4
Für die Sahnefüllung Sahne schlagen und dabei Zucker und Gewürze zufügen.
Zusammenstellung der Böden u. Füllungen
5
Der abgekühlte Rührteigboden wird zweimal durchgeschnitten und ein Teil auf den schon im Tortenring liegenden Rührteigboden aufgesetzt, nachdem dieser mit ca. 100 Gramm Erdbeermarmelade bestrichen wurde.
6
Auf diesen ersten Rührteigboden die Käsefüllung geben, den zweiten Rührteigboden aufsetzen, die Spekulatiussahne etwa zur Hälfte darauf verteilen und den verbleibenden Boden daraufsetzen. Den Rest der Spekulatiussahne auf dem Boden verteilen allerdings so viel verwahren, dass der Rand zum Schluß damit bestichen werden kann.
7
Für den Guß den Rotwein und die Preiselbeeren miteinander vermischen und mit der Gelatine nach Anleitung andicken. Wenn die Gelatine beginnt anzudicken, den Kuchen mit dem Guß überziehen.
8
Den Kuchen am besten über Nacht im Kühlschrank stehen lassen und dann erst den Tortenring entfernen. Nun kann der Rand mit der Sahne bestrichen und der Kuchen nach Lust und Laune verziert werden. Guten Appetit!!!!!