Überbackener Leberkäse-Toast

Ein leckerer Toast !

von MausVoh
Überbackener Leberkäse-Toast - Rezept
   FÜR 2 PERSONEN
200 g
frische Champignons
0,5 Bund
Frühlingszwiebeln
2 Scheiben
Leberkäse à 80 - 100 g
2 EL
Öl
0,5 TL
Salz
0,5 TL
Pfeffer
4 Scheiben
Toast
100 g
Camenbert-Käse
4 TL
süßer Senf *)
Preiselbeeren
Backpapier
Petersilie zum Garnieren
Zubereitung Toast
1
Champignons putzen/bürsten ( nicht waschen ! ) und in Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen und schräg in Ringe schneiden. Leberkässcheiben jeweils halbieren. 2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Leberkäse darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiten anbraten. Leberkäse herausnehmen, Pilze in der Pfanne gold-braun anbraten und mit Salz ( ½ TL ) und Pfeffer ( ½ TL ) würzen. Frühlingszwiebeln am Ende zugeben und kurz mitdünsten. Toastscheiben toasten, getoastete Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit süßem Senf ( 1 TL/Toastbrot ) bestreichen. Mit Leberkäse und den gebratenen Pilzen/Frühlingszwiebeln belegen. Camembert in feine Scheiben schneiden und auf die Pilze/Frühlingszwiebeln legen. Toastbrote im vorgeheizten Backofen bei 150 °C Umluft ca.10 Minuten überbacken. Leberkäse-Toast mit Preiselbeeren servieren.
*) Tipp
2
Süßer Senf z. B. von Händelmaier, nicht von Thomy, denn der schmeckt m. E. " gräßlich " !