Gefüllte Schollenfiletröllchen mit frischem Spargel in Weißweinsauce

Dazu: frische Nordseekrabben

von RTL-Nord
Gefüllte Schollenfiletröllchen mit frischem Spargel in Weißweinsauce - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
8 Stück
Schollenfilet ohne Haut
Salz
Pfeffer
8 Stangen
Spargel grün oder weiß
0,25 Liter
Weißwein trocken
1 Liter
Gemüsebrühe
125 g
Butter
Mehl zum Abbinden der Sauce
Saft von einer halben Zitrone
1 Stück
Zwiebel
200 g
Nordseekrabben frisch
1
Den Spargel schälen und in circa 5 cm kurze Stücke schneiden.
2
Butter in einer Pfanne erhitzen, die Spargelstücke bissfest braten, herausnehmen und abkühlen lassen.
3
Die Schollenfilets unter fließendem Wasser kurz abspülen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Vom abgekühlten Spargel die Spitzen auf dem Fisch verteilen und einrollen. Den restlichen Spargel für die Sauce aufbewahren.
4
Zwiebel pellen, würfeln, in Butter glasig dünsten, die restlichen Spargelstückchen zugeben und dann die Schollenfiletröllchen obendrauf legen. Mit Weißwein und Gemüsebrühe auffüllen und circa 10 Minuten bei schwacher Hitze gar ziehen lassen. Dann die Schollenröllchen herausnehmen und warm stellen.
5
Den Saucenfond mit etwas Mehl leicht abbinden. Zum Anrichten die Krabben hinzugeben.
6
Dazu passt Reis und ein Gurkensalat mit Dill.
Kims besonderer Tipp:
7
Wenn Sie Ihre Gäste beeindrucken wollen, dann fetten Sie eine Tasse mit Sonnenblumenöl ein und füllen den Reis hinein. Drücken Sie ihn leicht an und stürzen Sie ihn auf einen Teller.