"Best-of"-Apfelkuchen

ein Medley meiner Lieblingskuchen zu einem Apfelkuchen zusammengestellt

von Biggischuhwerk
"Best-of"-Apfelkuchen - Rezept
   FÜR 6 PERSONEN
200 g
Weizenmehl / Teig
1 Pck
Vanillin-Zucker / Teig
Prise
Salz /Teig
1
Ei /Teig
100 g
weiche Butter /Teig
4 TL
Apfel-Gelee / zum Bestreichen
100 g
Puderzucker /Füllung
100 g
Marzipan-Rohmasse /Füllung
70 g
Butter /Füllung
1 TL
abgeriebene Zitronenschale /Füllung
1
Ei /Füllung
200 g
Mehl /Füllung
1 TL
Backpulver /Füllung
150 ml
Milch /Füllung
3 grosse
Äpfel /Belag
5 EL
Apfel-Gelee /zum Betreichen
1 handvoll
Mandelstifte /Belag
1
Juhuuuuuuuuuuuu Ihr Lieben, Heute hab ich meinen eigenen Leblings-Apfelkuchen zusammengestellt.Der Boden ist mein liebster Mürbeteig,die Füllung mein Lieblingsrührkuchen und das aplikotieren hab ich neu für mich als Topping entdeckt.Uns schmeckt der Kuchen suuuuuuper....ich hoffe euch auch....probiert ihn aus.... lg Biggi
2
Die Zutaten für sen Teig (Mehl,Vanillinzucker,Salz,Ei und Butter) zu einem glatten Mürbeteig verkneten und ihn für 30 Minuten kalt stellen.
3
Eine Springform buttern,mit Zucker ausstreuen und den Teig als Boden auslegen und einen Rand hochziehen.Mehrmals mit einer Gabel in den Boden einstechen und mit dem Apfel-Gelee bestreichen.
4
Für die Füllung die Milch erhitzen und das Marzipan darin auflösen.Puderzucker mit Butter,Zitronenschale und Ei cremig rühren.Dann die Marzipan-Milch einrühren.zum Schluss das Mehl und das Backpulver untermischen.Die Masse auf den Boden streichen.
5
Die Äpfel schälen,halbieren,entkernen und vierteln.Mit einem scharfen Messer mehrmals in die Apfelspalten einschneiden.Dann die viertel in den Teig eindrücken. Jetzt ab in den vorgeheizten Ofen bei Umluft 160 Grad für 50-60 Minuten.
6
Die Mandelstifte in einer Pfanne anrösten und das Gelee erhitzen und glattrühren.Den noch heissen Kuchen mit der Marmelsde bestreichen und den Mandelstiften bestreuen.