Roastbeef auf Rucola mit Rosmarinkartoffeln an Feigen-Tomaten-Salat

von Raffalo
Roastbeef auf Rucola mit Rosmarinkartoffeln an Feigen-Tomaten-Salat - Rezept
   FÜR 2 PERSONEN
400 g
Rind Rücken (Roastbeef) (ma) frisch
1 Bund
Rucola
6 Stk.
Kirschtomaten
2 Stk.
Feigen frisch
6 Stk.
Kartoffel ungeschält frisch
4 EL
Balsamico
3 EL
Brauner Zucker
0,5 Bund
Rosmarin frisch
Roter Essig
Salz
Pfeffer
1
Als erstes waschen wir die Kartoffeln, vierteln, salzen, pfeffern und legen sie in eine Schüssel. Dazu gebe ich von vier Stielen Rosmarin die Nadeln die ich vorher im Mörser leicht angedrückt habe. Das ganze dann mit Olivenöl übergiessen und eine Stunde ziehen lassen.
2
Als nächstes den braunen Zucker in einem Topf karamelisieren und dann mit dem dunklen Balsamico ablöschen. Anschließend langsam zu einer Crema einkochen lassen und zum Schluss mit etwas rotem Essig, Salz, Pfeffer abschmecken.
3
Die Kartoffeln bei 190 Grad (keine Umluft) 25 garen lassen. In der Zwischenzeit die Kirschtomaten und Feigen waschen. Die Feigen von oben mit einem Kreuz einschneiden und auseinanderziehen. Die Tomaten vierteln und zusammen mit den Feigen auf dem Teller bereits anrichten.
4
Das Roastbeef oder auch Filet, je nach belieben, salzen und pfeffern. Je einen Rosmarinzweig anspitzen und durch das Fleisch fädeln (einmal nach oben und einmal nach unten) und mit wenig Öl in der Pfanne scharf von beiden Seiten anbraten. Zum Schluss ein Stück Butter dazu geben, dann herausnehmen und noch 10 Minuten in Alufolie ruhen lassen.
5
Den Rucola waschen und ebenfalls auf dem Teller anrichten. Das Fleisch auf dem Rucola betten und die Rosmarinkartoffeln dazu geben.
6
Das ganze mit der Balsamicocrema garnieren.