Dreierlei Fisch im Asia-style

von helianthus21
Dreierlei Fisch im Asia-style - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
Thunfischblume auf Wasabi-mousse
150 gr.
Thunfischfilet
1 kl.
Salatgurke
20 gr.
Ingwer eingelegt
0,5 Teel.
Sesam schwarz
0,5 Teel.
Sesam weiss
1 kleine
Limette - Bio
1 Teel.
Honig
150 gr.
Schmand 20% Fett
2 Essl.
Wasabipaste
2
Eiweiss
5 gr.
Agar-Agar
Gewürze:Salz, Pfeffer
Lachstartar in der Gurke
1
Salatgurke
150 gr.
Lachsfilet
0,5
Saft und Abrieb einer Bio-Limone
1
Frühlingszwiebel
1 etwas
Dill
etwas
Zucker
Gewürze: Cayennepfeffer, Pfeffer, Salz
Garnelen im Reisblatt
8
Garnelen
2
Reisblätter
Erdnussöl zum Fritieren
Gewürze: Salz, Pfeffer
4 Essl.
süss-sauere Chillisosse
Thunfischblume auf Wasabimousse
1
Zuerst das Wasabi - mousse herstellen, dafür die Limette nach dem Waschen abreiben und den Saft auspressen. Beides in einem Topf unter Zugabe von Zucker erhitzen, mit Salz und Pfeffer würzen und Agar Agar zugeben - etwas köcheln lassen. Die Masse etwas abkühlen lassen, anschliesend den Schmand und die Wasabipaste einrühren und zur Seite stellen.
2
In der Zwischenzeit 2 Eiweisse aufschlagen und in die erkaltete Masse vorsichtig einarbeiten - in die vorbereiteten Gläser füllen und kaltstellen. Sesam schwarz/weiss in der Pfanne ohne Fett rösten und bis zum Anrichten stehen lassen.
3
Den Thunfisch etwas anfrieren, dass er sich hauch dünn auf schneiden lässt, die Salatgurke ebenfalls in Hauchdünne längs-streifen hobeln und den Ingwer bereit legen. Nun die Komponenten zur einer Blume vereinigen, also gemeinsam aufrollen - siehe Bild. Die Röllchen auf die Mousse trapieren und den Sesam darüber streuen.
Lachstartar in der Gurke
4
Eine Salatgurke in gleiche Stücke a`5cm schneiden und "teil"-schälen und aushöhlen - diese nun in Salzwasser blanchieren und in Eiswasser abkühlen. Das Lachsfilet in Würfelchen schneiden und marinieren in einem Gemisch aus Saft und Abrieb der Limone, Zucker, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und in feine Scheiben geschnittene Frühlingszwiebel und etwas Dill.
5
Kurz vor dem Servieren den marinierten Lachs in die vorbereitenten "Gurkenschälchen" geben und mit Dill garnieren.
Garnelen im Reisblatt
6
Die küchenfertigen Garnelen waschen, trocken tupfen - leicht salzen und mit einem halben Reisblatt umwickeln. In heissem Erdnussöl fritieren und auf süsser Chillisosse (siehe mein KB) anrichten.
7
Bon Appetit!!