Apfelmuskuchen mit Vanillepudding

Kuchen

von mutzelchen
   FÜR 4 PERSONEN
200 g
Mehl
80 g
Butter weich
80 g
Zucker
1
Ei
0,5 Päckchen
Backpulver
Für die Füllung:
2
Äpfel frisch
1 Glas
Apfelmus
1 Päckchen
Puddingpulver
0,5 Liter
Milch
Zimt
Für die Streusel:
150 g
Mehl
80 g
Butter weich
60 g
Zucker
Zimt
1
Das Ei mit dem Zucker und der Butter cremig rühren. Dann das Mehl mit dem Backpulver mischen und unterrühren. den fertigen Teig in eine Springform streichen und einen ca. 2 cm hohen Rand andrücken. Geht am besten mit den Händen. Die Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Hälfte davon kann schon auf den Teig gelegt werden.
2
Das Apfelmus mit etwas Zimt in einen kleinen Topf geben und leicht köcheln lassen, umrühren nicht vergessen! In der Zwischenzeit einen Pudding kochen, wie auf der Packung beschrieben ist. Dann vom Herd nehmen und den Pudding kräftig mit dem Apfelmus verrühren, auf dem Teig verteilen, die restlichen Äpfel darauf verteilen.
3
Nun werden die Zutaten für die Streusel verknetet, mit dem Zimt nicht sparen! Auf den Boden verteilen und bei 160°C bei Umluft ca. 45-50 Minuten backen.