Gemista (Hermes Hodolides)

Vegetarisches nach griechischer Art

von dppd
Gemista (Hermes Hodolides) - Rezept - Bild Nr. 9
   FÜR 4 PERSONEN
10 Stück
Tomaten frisch
10 Stück
Paprika türkisch
500 gr.
Reis
2 Stk.
Zwiebel frisch
1 Bd
Petersilie
1 Bd
Minze frisch
0,3 Liter
Olivenöl
0,5 Stück
Aubergine frisch
0,5 Stück
Zucchini
4 Stk.
Kartoffeln
0,5 Tasse
Rosinen
1 Pr
Salz
1 Pr
Pfeffer
1 Pr
Zucker
1 Msp
Oregano
1
Gemüse waschen und in Würfel schneiden. Wir schneiden an der Stängelseite von den Paprikaschoten und Tomaten eine schmale Scheibe ab und löffeln das Innere aus. Das Tomatenfruchtfleisch wird zu Saft verarbeitet und zusammen mit dem gewaschenen Reis, den angebratenen Zwiebeln, Petersilie, Minze, Aubergine, Zucchini, Rosinen, Salz, Pfeffer und 0,1 l Öl im Topf umgerührt. Dazu geben wir noch 2 bis 3 Löffel Wasser.
2
In jede Tomate und Paprika geben wir zuerst eine Löffelspitze Öl, ein wenig Salz und - nur zu den Tomaten - einige Zuckerkörner hinein, anschließend füllen wir sie mit der Reismischung ab, geben wieder löffelspitzenmäßig Öl obendrauf, schließen die Deckel (schmale Scheiben) und ordnen das abgefüllte Gemüse im Backblech ein.
3
Zwischen Paprikas und Tomaten stopfen wir jetzt die mit Salz, Pfeffer und Oregano gewürzten und geölten Kartoffeln dazu und gießen das restliche Öl und 0,1 l Wasser über die ganze Aufstellung auf. Im auf 180 °C vorgeheizten Ofen backen sie 1 bis 1,5 Stunden.