Kürbis-Tomatensüppchen

feine, deftige Suppe, für kalte Herbstabende!

von sonja54
Kürbis-Tomatensüppchen - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
250 g
Kürbis (Pumkin) frisch
250 g
Tomatenfleisch
1 Stk.
Zwiebel rot, gewürfelt
einige
Paprikaschoten eingelegt
1 Stk.
Knoblauchzehe frisch
etwas
Chili rot, frisch
Ingwer, frisch
Zitronengras, gemahlen
Suppenwürze
Salz, Pfeffer
Olivenöl
Prise
Zucker
1
Ich hoble den Kürbis recht dünn, damit er nicht so lange kochen muß. Die Zwiebel schneide ich kleinwürfelig und den Knoblauch und den Ingwer hacke ich ebenfalls sehr klein zusammen.
2
In einem Topf röste ich in etwas Olivenöl die Zwiebel, den Knoblauch, den Ingwer und die rote Chilischote kurz an. Dann gieße ich mit ca. 3/4 l Wasser auf, füge etwas Suppenwürze und die klein geschnittenen, eingelegten Paprikaschoten dazu und lasse alles zugedeckt bei geringer Hitze ca. 15 min. köcheln.
3
Wenn der Kürbis weich ist, nehme ich den Topf vom Herd und püriere die Masse mit dem Stabmixer. Anschließend schmecke ich noch mit frisch gem. Pfeffer, einer MSp. Zucker und einer Prise gemahlenem Zitronengras gut ab.
4
Die Suppe darf ruhig etwas dicker sein. Vor dem Servieren garniere ich die Suppe mit Kürbiskernen und etwas Kürbiskernöl. Dazu paßt auch noch eine Scheibe frisches Brot. Man kann auch geröstete Brotwürfel als Einlage in die Suppen geben.
5
Ich wünsche viel Spaß beim Kochen und danach GUTEN APPETTIT !!!