Walnuss-Schnecken

von Kuechenfee7
Walnuss-Schnecken - Rezept - Bild Nr. 2
   FÜR 20 PERSONEN
Für den Hefeteig
400 Gramm
Mehl halb Dinkelvollkorn halb Wiezenmehl
60 Gramm
Rohrzucker
30 Gramm
Hefe frisch
200 ml
Milch lauwarm
1
Ei
1
Hühnerei Eigelb frisch
50 Gramm
Butter weich
Salz
Für die Füllung
250 Gramm
Walnusskerne
70 Gramm
Ahornsirup
0,5 TL
Zimt gemahlen
1
Eiweiß
30 Gramm
Butter
1
Mehl, Zucker, zerbröselte frische Hefe, lauwarme Milch, Ei, Eigelb, weiche Butter und eine Prise Salz mit den Knethaken des Handrührer (oder in der Küchenmaschine) zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 40 Minuten gehen lassen.
2
Für die Füllung die Nüsse fein hacken, mit Sirup, Zimt und Eiweiß mischen. Butter zerlassen.
3
Teig nochmals gut durchkneten. Auf einer bemehlten Fläche (ca. 40x40 cm) ausrollen. Erst mit Butter, dann mit der Nussfüllung bestreichen. Teigplatte von einer Seite her fest ausrollen.
4
Teigrolle in 2-3cm dicke Scheiben schneiden. Auf 2 mit Backpapier belegte Bleche setzen. 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Dann im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 15-17 Minuten backen.
5
Am besten lauwarm servieren!