Passionsfrucht-Tarte an Orangenparfait und Basilikum-Minz-Pesto

von dpd
Passionsfrucht-Tarte an Orangenparfait und Basilikum-Minz-Pesto - Rezept
   FÜR 5 PERSONEN
Für den Mürbeteig der Passionsfrucht-Tarte:
250 gr.
Butter
125 gr.
Zucker
1 Prise
Salz
1 Prise
Ei
375 gr.
Mehl
Für den Guss der Passionsfrucht-Tarte:
10 Stk.
Eier
210 gr.
Zucker
500 gr.
Crème fraîche
300 gr.
Passionsfruchtpüree
2 Blatt
Gelatine
Für das Orangen-Parfait:
3 Stk.
Eigelbe
70 gr.
Zucker
0,5 Stk.
Orange
250 gr.
Sahne geschlagen
Kakaopulver
1 Schuss
Orangenlikör
Für das Basilikum-Minz-Pesto:
150 gr.
Basilikum
20 gr.
Minze
20 gr.
Pinienkerne
20 gr.
Kokosraspeln
50 gr.
Olivenöl
20 gr.
Zucker
100 gr.
Honig
1
Für den Mürbeteig der Passionsfrucht-Tarte die Butter zusammen mit dem Zucker, dem Salz und einem Ei verkneten. Dann vorsichtig das Mehl unterarbeiten und anschließend etwa zwei Stunden kalt stellen. Im Anschluss den kalten Mürbeteig weich kneten und auf ein Backblech ausrollen. Das Backblech in den Ofen geben und den Teig etwa 12 Minuten bei 180 Grad im vorgeheizten Ofen backen lassen. Anschließend den Boden abkühlen lassen und eventuell entstandene Risse oder Löcher mit rohem Teig stopfen.
2
Für den Guss der Passionsfrucht-Tarte Eier, Zucker, Creme Fraiche, Passionsfruchtpüree und Sahne zusammen mixen – das Ganze dabei nicht schaumig werden lassen. Anschließend den Guss auf den vorgebackenen Boden geben und nochmals für etwa 40 Minuten bei 120 Grad im vorgeheizten Ofen backen lassen. Zum Schluss noch die Gelatine einweichen und in einem Teil des Fruchtpürees auflösen. Mit dem übrigen Fruchtpüree zusammenrühren und auf die abgekühlte Tarte geben.
3
Für das Orangen-Parfait die Orange waschen, halbieren, die Schale abreiben und die Frucht auspressen. Den Abrieb und den Saft dann zusammen mit dem Zucker in einem Topf sirupartig einkochen lassen. Währenddessen die Eigelbe mit dem Mixer auf höchster Stufe cremig schlagen. Dann den heißen Zuckersirup unter die cremige Eimasse mixen. Etwa 15 Minuten weiterrühren, bis das Ganze abgekühlt ist. Anschließend die geschlagene Sahne unterheben und nach Geschmack einen Schuss Orangenlikör dazugeben. Dann in Gläsern anrichten, vor dem Servieren kurz in Kakaopulver eintauchen, mittig ein Loch ausheben und dieses mit Orangenlikör auffüllen.
4
Für das Basilikum-Minz-Pesto alle zugehörigen Zutaten miteinander vermischen und pürieren.