Spaghettini in Speck-Sahne-Sauce

Meine Carbonara-Version

von evey
Spaghettini in Speck-Sahne-Sauce - Rezept
   FÜR 2 PERSONEN
250 gr
Spaghettini
500 ml
Kochsahne, fettreduziert oder normale Sahne
100 gr
magerer Schweinespeck in Scheiben
Salz
Instant-Bratenfond
Pfeffer
Muskat
100 gr
Parmesan frisch, gerieben oder anderer Hartkaese
1
Die Spaghettini in leicht gesalzenem Wasser al Dente kochen.
2
Die Speckstreifen klein schneiden und OHNE Oel in einer gut beschichteten Teflonpfanne anbraten.
3
Die Sahne hinzugeben, mit Bratenfondpulver, Pfeffer, Muskat und einer Prise Salz abschmecken. Lieber spaeter noch einmal etwas nachwuerzen, da sich nach dem Eindicken der Sahne der Geschmack intensiviert.
4
Die Specksosse aufkochen und so lange etwas koecheln lassen, bis sie beginnt einzudicken.
5
Die Spaghettini hinzufuegen, alles gut miteniander vermischen. Auf Teller verteilen und nach belieben mit dem geriebenen Parmesan bestreuen. Sofort servieren.
6
Wer es etwas raffinierter mag, kann auch noch ein paar frische Pilze (z.B. Champignions) der Sosse hinzufuegen und zusammen mit dem Speck anbraten.