Gemüse : Kartoffelrondos mit Red Beans und Kochschinken.

Hier auf Gurkensalat serviert.

von Marlinfaenger
Gemüse : Kartoffelrondos mit Red Beans und Kochschinken. - Rezept
   FÜR 3 PERSONEN
350 gr.
Kartoffeln gegart
1 Dose
Red Kidney Beans, 240 gr.
Kartoffelmehl
1
Zwiebel gewürfelt
2
Knoblauchzehen gehackt
0,5 Bund
frische Petersilie gehackt
1
Ei
1 TL
Bohnenkraut
1 TL (gestrichen)
Chiliflocken rot
1 TL
Kräuter der Provence
Salz
Pfeffer aus der Mühle schwarz
Öl
1
Die gegarten Kartoffeln durch die Presse in eine Schüssel drücken.
2
In einer Pfanne wenig Öl erhitzen, und die Zwiebel und den Knoblauch glasig angehen lassen. Die Petersilie kurz mit durchschwenken. Bereits jetzt die Gewürze zur Mischung geben, durchrühren und zu den Kartoffeln geben.
3
Die Red Beans gut abtropfen lassen, und mit dem Stabmixer teilweise pürieren.
4
Das Ei aufschlagen und mit soviel Kartoffelmehl und dem Bohnenbrei in die Masse einkneten, so daß ein nicht mehr klebriger Teig entsteht. Den Teig würzig abschmecken
5
Die Arbeitsfläche etwas bemehlen und etwa 1 1/2 cm dicke Rondos formen. Man kann die Rondos auch mit einer Ringform ausstechen.
6
In einer großen Pfanne Öl erhitzen und die Bratlinge bei Mittelhitze goldbraun braten.