Marillen/ Aprikosen Kompott

Vorrat für den Winter

von emari
Marillen/ Aprikosen Kompott - Rezept
   FÜR 2 PERSONEN
3 kg
Aprikosen /Marillen
2 Liter
Wasser
600 Gramm
Zucker
3 Teelöffel
Zitronensäure
6 Esslöffel
Marillenschnaps
Vorwort !!
1
kompottgläser mit schraubdeckel SEHR sauber auswaschen - die haltbarkeit steht und fällt damit das man hier exakt und sauber arbeitet
Vorbereitung
2
die marillen waschen, halbieren und entkernen - es sollten reife aber dennoch feste perfekte früchte ohne beschädigungen - jede druckstelle sollte entfernt werden
3
auf ein hohes backblech (ca. 2 cm hoch) heißes wasser füllen - backrohr auf 100 grad vorheizen
4
wasser gemeinsam mit dem zucker und der zitronensäure aufkochen bis der zucker gelöst ist
Zubereitung
5
während das wasser kocht werden die marillenhälften in die gläser geschlichtet - dann sofort das zuckerwasser über die früchte in den gläsern gießen - oben im glas einen ca 2 cm breiten rand freilassen - auf jedes glas einen esslöffel marillenschnaps geben und die gläser gut zuschrauben - danach die gläser in das vorbereitete wasserbad im backrohr setzen - ca.30 - 45 min bei 100 grad sterilisieren - wenn das zuckerwasser in den gläsern kleine luftbläschen zeigt dann sind sie fertig
6
danach backrohr ausschalten und backofentür 1/3 öffnen - gläser noch eine weile im backrohr bei GEÖFFNETER backrohrtüre stehen lassen damit sie langsam abkühlen können - nach einiger zeit hört man das knacken der gläserdeckel wenn das vakuum entsteht - ob ein glas luftdicht verschlossen ist erkennt man daran das der deckel der im heißen zustand nach oben gewölbt war sich nun dann nach unten wölbt und nicht mehr knackt wenn man draufdrückt
Tipp
7
es kann passieren dass die alleroberste marillenfruchthälfte im glas aus dem zuckerwasser herausragt und sich nach längerer lagerung durch den kontakt mit sauerstoff etwas bräunlich verfärbt - DAS BEEINTRÄCHTIGT DIE QUALITÄT DER RESTLICHEN FRÜCHTE NICHT !!! ich persönlich entsorge in diesem fall die oberste bräunliche frucht, die restlichen früchte sind perfekt.
Mengenhinweis für MEINE Bormioli-Einkochgläser
8
ca. 600 gr. marillen und 400 ml zuckerwasser für ein großes glas ( 1 Liter fassungsvermögen) - ca. 300 gr. marillen und 240 ml zuckerwasser für ein mittleres glas ( 500 ml fassungsvermögen) - ca. 180 gr. marillen und 160 ml zuckerwasser für ein kleines glas ( 250 ml fassungsvermögen )
Haltbarkeit
9
vorrausgesetzt man hat sauber gearbeitet und die gläser sind vakuumdicht verschlossen können die kompottgläser im keller bis zu 2 jahren unbeschadet gelagert werden ....