Tomaten-Weichweizen-Salat

genau das Richtige für warme Tage

von toskanine
Tomaten-Weichweizen-Salat - Rezept
   FÜR 2 PERSONEN
125 g
Ebly-Weichweizen - entweder lose oder im Kochbeutel
4 mittlere
Tomaten
2
Knoblauchzehen
1 Bund
glatte Petersilie
0,5 Bund
Minze
2
Frühlingszwiebeln
0,5
Zitrone, den Saft
6 EL
Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle schwarz
1
Den Weichweizen im Salzwasser 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln, dann abgießen und gut abschrecken und abkühlen lassen.
2
Die tomaten überbrühen, abschrecken, entkernen und in kleine Würfel schneiden und diese in eine Schüssel geben. Den Knoblauch fein hacken und zu den Tomaten geben, Die Tomaten salzen und Pfeffer und einmal durchrühren.
3
Die Petersilie und die Minze fein hacken und zu den Tomaten geben. Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und dazugeben. Nun den abgekühlten Weichweizen dazugeben und gut vermischen.
4
Das Olivenöl mit dem Zitronensaft verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen und über den Salat geben und nochmals gut vermischen. Ca. eine halbe Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.
5
Den Salat kann man einfach nur als Snack zwischendurch genießen. Mit einem gebratenen Fisch oder einem Snack wird es dann eine tolle Hauptmahlzeit. Der Salat eignet sich auch sehr gut als Beilage zum Grillen.