Erdbeer-Quark-Torte

von Pink-squirrel
Erdbeer-Quark-Torte - Rezept
   FÜR 10 PERSONEN
3
Eier
90 g
Zucker
1 Prise
Salz
1 Päckchen
Vanillezucker
60 g
Mehl
30 g
Stärke
1 TL
Backpulver
500 g
QimiQ
500 g
Erdbeeren
150 g
Zucker
100 g
Quark Magerstufe
3 EL
Zitronensaft frisch gepresst
100 g
Schlagsahne
1 Päckchen
Tortengusspulver
1 EL
Pistazien frisch gehackt
1
Für den Biskuitboden Eier trennen. Eiweiß mit Salz schaumig schlagen, Zucker und Vanillezucker nach und nach dazugeben und solange schlagen bis die Masse fest ist. Eidotter unterheben, Mehl mit Stäke und Backpulver vermischen, dazu sieben und vorsichtig unterheben. Den Boden einer Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Ober-Unterhitze)ca. 25 Minuten backen. Den Biskuitboden auskühlen lassen, aus der Springform nehmen, das Backpapier abziehen.
2
Biskuitboden auf eine Tortenplatte legen. Einen Tortenring um den Tortenboden stellen (etwas breiter, als Biskuiboden, damit die Creme seitlich ablaufen kann). 300 g Erdbeeren pürieren, restliche Erdbeeren blättrig schneiden. Qimiq glatt rühren, pürierte Erdbeeren, Quark, Zucker und Zitronensaft dazugeben, vermischen. Geschlagene Sahne unterheben. Creme auf den Tortenboden streichen. Im Kühlschrank ca. 4 Stunden kühlen.
3
Tortenoberfläche mit geschnittenen Erdbeeren belegen. Tortenguss nach der Packungsanleitung zubereiten und auf den Erdbeeren verteilen. Noch mal für ca. 30 Minuten kalt stellen. Mit Pistazien bestreuen.