Saure Nierchen - unsere Art - mit Kartoffelpüree

siehe Fotos

von rowiwo
Saure Nierchen - unsere Art - mit Kartoffelpüree - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
12 Stück
frische Schweinenieren
1 Stück
Zwiebel - in Würfelchen geschnitten -
Salz, Pfeffer
0,75 ltr
Fleischbrühe
2 EL
Mehl - instant -
2 EL
Essigessenz
2 EL
Margarine
1
Die Nieren über Nacht in einem großen Topf wässern, am nächsten Tag abgießen, mehrfach spülen und dann die Nieren längs aufschneiden und die weißen Talgdrüsen und das Fett fein säuberlich herausschneiden. Die so entstandenen Hälften in ca. 1 cm bereite Würfel schneiden.
2
Die klein geschnittenen Nierchen dann nochmals für gut eine Stunde wässern, abgießen, abspülen. Einen großen Topf mit Wasser aufsetzen, wenn das Wasser kocht die Nieren hinein geben und kurz blanchieren. (hier setzt sich dann noch Schaum ab, der abgeschöpft werden sollte), wiederum in ein Sieb gießen, nochmals mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen.
3
Die Margarine in einem großen Topf schmelzen, die Nierchen hinzufügen, kurz andünsten lassen, dann die Zwiebel beigeben, nochmals gut schmoren. Nach cirka 10 Minuten die Nierchen mit dem Mehl bestäuben die Brühe angießen, salzen, pfeffern und wiederum schmoren. Dann Essigessenz zufügen, nochmals abschmecken.
4
Zusammen mit dem Kartoffelpüree servieren.