D: Zitronenhähnchen

.... erfrischend einfach

von eisfee67
D: Zitronenhähnchen - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
6 Stk.
Hähnchenschenkel
= Keule + Oberschale
Salz + Pfeffer
2 Stk.
Zwiebeln
10 Stk.
Knoblauchzehen
0,5 Bd
Salbei Blätter
0,5 Bd
Thymianzweige
0,5 Bd
Rosmarinzweig
3 Stk.
Zitronen = den Saft davon
100 ml
Olivenöl
50 ml
Rapsöl
500 ml
Brühe
AUßERDEM:
2 Stk.
Ciabatta Brote
1
Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen. Die Zwiebel in dünne Spalten schneiden und zusammen mit den Knoblauchzehen auf den Fettpfanne (tiefes Backblech) des Ofens verteilen. Darauf die gewaschenen Kräuter verteilen und so ein schönes "Bettchen" für die Hähnchenschenkel bereiten.
2
Die Hähnchenschenkel waschen, trocken tupfen und salzen und pfeffern. Auf das Kräuterbettchen legen. Die Brühe und den Zitronensaft (ca. 100 ml) angießen und die Schenkel mit den beiden Ölen übergießen. Nun das Ganze bei 180°C in den Backofen schieben und ca, 45 - 60 Min im Backrohr braten.
3
Wenn die Schenkelchen gar sind alles zusammen mit dem in Scheiben geschnittenen Ciabatta Brot anrichten. Keine Angst die Blättchen der Kräuter lösen sich meist von den Stielen und schmecken super lecker mit dem Knoblauch und den Zwiebeln.
4
TIPP: Die Beilage ist natürlich frei wählbar, ich persönlich liebe es aber die Öl-Zitronen-Kräuter-Sauce mit dem Brot aufzutunken.