Osterlamm

Lammbackform 700 ml Inhalt

von gabi-63
Osterlamm - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
1
Zitronen unbehandelt
75 g
Butter
100 g
Zucker
1 Pck
Vanillinzucker
Salz
2
Eier
100 g
Mehl
25 g
Speisestärke
1 TL (gestrichen)
Backpulver
Fett und Grieß für die Form
100 g
Puderzucker
50 g
Kokosraspeln
braune Zuckerschrift
1
Die Zitrone heiß abwaschen, trocken reiben und dann die Schale abreiben. Nun die Butter mit dem Zucker, Zitronenabrieb und Vanillinzucker cremig rühren, nun nach und nach die Eier untermischen. In die Eiermasse nun das Mehl, Speisestarke mit dem Backpulver unterrühren. Zum Schluss dann noch 3 EL Zitronensaft unterheben. Wär keine Zitrone mag nimmt Milch.
2
Den Backofen auf 175°C vorheizen. Backform einfetten und dann schließen mit dem Grieß oder Semmelbrösel ausstreuen überflüssige Brösel oder Grieß ausschütteln. Nun den Teig einfüllen und die Form in den Ofen stellen und für ca. 35 Minuten backen. Ich hab die Form untern noch mit Alufolie eingepackt da beim ersten Versuch die Form nicht dicht war und alles raus gelaufen ist.
3
Wenn das Lämmchen nun fertig gebacken ist aus dem Ofen nehmen und in der Form noch etwa 10 Minuten ruhen lassen. Nun vorsichtig aus der Form lösen und auskühlen lassen. Jetzt den Puderzucker mit 2 EL Zitronensaft verrühren bis es ein dickflüssiger Guss gebildet hat. Diesen dann erst auf einer Seite des Lamms bestreichen.
4
Das Gesicht und die Ohren frei lassen. Und darauf sofort die Kokosraspeln streuen. Und die erste Seite nun gute 15 Minuten trocknen lassen. Nun die andere Seite auf gleiche Art und weiße behandeln. Nun das Gesicht und die Ohren mit der Zuckerschrift gestalten.
5
Das kommt dann erst nach Ostern das Bild meine ich heute werden wir das Lämmchen ohne Deko verspeisen.