Pasta: Pasta verde

ein frühlingsfrisches Gericht mit grünem Spargel

von Homer2801
Pasta: Pasta verde - Rezept
   FÜR 3 PERSONEN
500 Gramm
Spargel grün frisch
200 Gramm
Bandnudeln
40 Gramm
Butter
100 ml
Sahne 10% Fett
1 EL
Frischkäse
1 Teelöffel
Staubzucker
1 Stück
Knoblauchzehe
Pfeffer aus der Mühle
Salz
Muskat
Zitronensaft frisch gepresst
Basilikum
1
Spargel putzen, dazu am unteren Ende schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Knoblauch schälen und in winzige Würfel schneiden.
2
Nudeln in kochendem Salzwasser al dente garen. Ich hatte zwei verschiedene Nudelreste aus dem Vorat, dabei einfach die Nudeln mit der längeren Kochzeit zuerst in den Topf geben. Mit selbstgemachten Bandnudeln wäre das Gericht bestimmt noch leckerer.
3
Während die Nudeln garen, Butter in einer großen Pfanne oder Wok schmelzen. Den Puderzucker leicht karamellisieren, Spargel ohne die Spitzen und Knoblauchwürfelchen zufügen, salzen und ein paar Minuten dünsten. Nach etwa 6 Minuten die Spitzen für 2 Minuten mitdünsten. Mit der Sahne ablöschen und den Frischkäse zur Bindung einrühren.
4
Bei Bedarf noch ein paar Löffel Nudelwasser zufügen. Mit Pfeffer, Salz, Muskat und ein paar Spritzern Zitrone abschmecken. Die abgegossenen Nudeln zur Soße geben, miteinander vermengen. Mit gehacktem Basilikum bestreut servieren. Guten Appetit!
5
PS: Ich verwendete TK-Basilikum, weil ich kein frisches zu Hause hatte, dabei das Basilikum nur kurz in die warme Soße geben, nicht kochen!