Fleischkäse-Bauchspeck-Spieß

mit Porreegemüse und Rosmarin-Kartoffelecken

von elke42
Fleischkäse-Bauchspeck-Spieß - Rezept
   FÜR 2 PERSONEN
2
Scheiben Fleischkäse/Leberkäse
1 Stück
gekochten Gelderländer Bauchspeck, mager
Paprika, Berbergewürz oder Tandorigewürz
Für die Rosmarinkartoffeln
10
kleinere Kartöffelchen
4
Zweige Rosmarin
Salz
2 EL Öl
Für das Porreegemüse
4 Stangen
Porree
1 EL Butter
1 Msp.
Instant Hühnerbrühe und 3 EL Wasser
Muskatnuss, frisch gerieben
schwarzer Pfeffer a.d. Mühle
2 EL
Crème fraîche mit Kräutern
1
Den Porree in Stücke schneiden und gut waschen. Die Kartoffeln schälen und vierteln.
2
In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen und die Kartoffeln darin schwenken, salzen und 15 Min. mit Deckel garen lassen. Nach 10 Min. die Rosmarinzweige zufügen. Die letzten 10 Min. ohne Deckel rösten, damit sie knusprig werden.
3
Für den Porree in einem breiteren Topf 2 EL Butter auslassen, dann den Porree hinzufügen und mit Muskat, der Hühnerbrühe und dem Pfeffer würzen. Mit Deckel 15 Min. gar dünsten. Zuletzt 2 EL Cremè fraìche mit Kräutern unterrühren.
4
Speck in ca.1 cm dicke Scheiben schneiden. Den Leberkäse in ziemlich gleich große Stücke schneiden. Abwechselnd auf Spieße stecken und mit Paprika würzen. Die Fleischspieße auf ein kleineres, mit einem Pinsel dünn eingeöltes, Backblech legen und unter dem Grill schön bräunen. Wenn die Oberseite braun ist, wenden.
5
Alles zusammen servieren.