Seeteufel mit Thai-Spargel und Bali-Soße (Jasmin Wagner)

von dppd
Seeteufel mit Thai-Spargel und Bali-Soße (Jasmin Wagner) - Rezept - Bild Nr. 9
   FÜR 4 PERSONEN
1 Liter
Sahne
2 Stk.
Knoblauchzehen
2 Stk.
Schalotten frisch
4 Stk.
Butter
3 EL (gestrichen)
Senf
1 Pr
Salz
1 Pr
Pfeffer
TL
Paprika Gewürz
1 TL
Chilliesoße (Sambal Oelek)
TL
Currypulver
1 Bd
Basilikum
1 Bd
Thymian frisch
1 Bd
Dill frisch
1 Bd
Kerbel frisch
4 Stk.
Seeteufel frisch
1 Stk.
Kohlrabi frisch
1 Bd
Thai-Spargel
10 ml
Mehl
1
Für die Bali-Soße eine Schalotte und eine Knoblauchzehe schälen, fein würfeln und mit 2-3 EL Butter in einem kleinen Topf anschwitzen. Bei mittlerer Hitze Sahne dazugeben, dann Senf unterrühren. Sambal Olek, Curry und Paprikapulver dazu, dann salzen und pfeffern. Die frischen Kräuter im Mörser zerkleinern und dazugeben.
2
Einmal komplett aufkochen lassen, abschmecken und, was auch immer fehlt, dazugeben. Kurz vor dem Servieren noch mal aufkochen.
3
Den Seeteufel salzen, pfeffern und in Mehl wenden. Olivenöl, Thymian, eine halbierte Schalotte und eine angedrückte Knoblauchzehe in einer Pfanne heiß werden lassen und den Fisch darin kurz von beiden Seiten anbraten. Anschließend die Pfanne in den vorgeheizten Ofen stellen und alle paar Minuten kontrollieren, ob der Fisch schon durch ist.
4
Kohlrabi in kleine Stücke schneiden. Thai-Spargel in Wasser kochen, bis er bissfest ist. Dann beides um den Fisch drapieren und mit der Bali-Soße übergießen.