Hefe: APRIKOSEN-BLECHKUCHEN mit Butterstreusel

1 Backblech / 1 Teig = 2 Kuchen

von Rezeptsammlerin
Hefe:    APRIKOSEN-BLECHKUCHEN mit  Butterstreusel - Rezept
   FÜR 20 PERSONEN
TEIG: ergibt 20 Stücke
500 gr.
Mehl gesiebt
20 gr.
Hefe Würfel -1/2 -
150 gr.
Zucker
250 ml
Milch fettarm
1 Prise
Salz
50 gr.
Margarine
STREUSEL:
300 gr.
Mehl gesiebt
1 TL (gestrichen)
Backpulver
200 gr.
Zucker
200 gr.
Butter
BELAG:
1 Dose
Aprikosen /Marillen -720ml-
Vorbereitung:
1
Die Aprokosen in einem Sieb abtropfen lassen. Saft auffangen....evtl. anderweitig verwenden. Backblech mit Backpapier auslegen.....oder leicht einfetten und mit Bröseln ausstreuen.
Zubereitung:
2
Aus den Zutaten für den Teig einen Hefeteig herstellen. Genaue bildliche Anleitung für Ungeübte in meinem KB= Hefe: Hefezeopf -Grundrezept-.
3
STREUSEL: Alle Zutaten in eine Schüssel geben (Butter kalt).....und mit Hilfe eines Teigschabers miteinander verhacken. Je länger man hackt, um so feiner werden die Streusel.
4
Backofen auf 180° Heisluft vorheizen......auf 200° bei Ober/Unterhitze.
5
Fertigen Hefeteig in der Größe des Backblechs ausrollen......auf das Backblech legen. Den ausgerollten Teig vielmals mit einer Gabel einstechen. Die abgetropften Aprikosenhälften..... auf der kurzen Seite des Blechs beginnend........nebeneinander auslegen. Sind die Obsthälften aufgebraucht, den Teig senkrecht durchschneiden.
6
Die verbliebene Teighälfte mit Butter einstreichen. Etwa die Hälfte der feinen Streusel zum Abdecken der Aprikosen brauchen.......die andere Hälfte (etwas dickere Streusel) auf die Butterteighälfte verteilen. Backblech auf die mittlere Scheine in den Backofen schieben und für 20. - 25Min. abbacken.....je nach gewüschtem Bräunungsgrad.
7
Nach Beendigung des Backvorgang das Blech aus dem Ofen nehmen.....auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.......kalt in entsprechend große Stücke schneiden. Der Aprikosenstreusel schmeckt sehr gut mit einem dicken Klacks geschlagener Sahne.....den Butterstreusel hat mein Mann schon Solo zum Frühstück verputzt ;-)))