Russischer Birnenkuchen

Springform 26 cm Durchmesser

von gabi-63
Russischer Birnenkuchen - Rezept
   FÜR 5 PERSONEN
Zum Vorbereiten für den Belag:
200 ml
Wasser
2 EL
Zucker
1 Stange
Zimt
100 ml
Rum
6
Birnen frisch nicht zu hart und aber auch nicht zu reif sein
Für den Rührteig:
200 g
Butter oder Margarine
200 g
Zucker
1 Pck
Vanillinzucker
4
Eier
200 g
Mehl
2 TL
Zimt
1 EL
Kakaopulver
2,5 TL
Backpulver
125 g
Haselnusskerne
Für die Streusel
150 g
Mehl
1 Msp.
Zimt
75 g
Zucker
1 Pck
Vanillinzucker
150 g
Butter oder Margarine
1
Für den Teig zuerst die Butter mit dem Zucker schön cremig rühren, dann die Eier einzeln dazu und je Ei etwas ne halbe Minuten unterrühen erst dann nach und nach das Mehl mit dem Backpulver und der Kakaopulver und Nüsse unterrühren. Springform gut einfetten und mit Grieß oder Paniermehl ausstreuen.
2
Die Birnen sollten nicht zu hart aber auch nicht zu reif sein. Meine waren leider noch nach dem backen zu fest, darum der Hinweis. Das Wasser mit der Zimtange und dem Zucker aufkochen lassen. Vorher die Birnen schälen, halbieren und entkernen. Nun den Rum in die heiße Zuckerlösung geben und über die Birnen geben und diese dann ca. 2 Stunden darin liegen lassen.
3
Birnen dann in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Die Zutaten für die Streuseln mit den Händen gut verkneten. Teig in die ausgefetteten Springform geben dann den Schokoladenteig rein, dann die Birnen die gut abgetropft sind noch etwas fächerartig einschneiden und auf den Teig geben und die Streusel darüber geben.
4
Backofen auf 180°C vorheizen. Und den Kuchen darin ca. 60 Minuten backen. Kuchen danach gut auskühlen lassen und aus der Form nehmen.