Rahmgulasch

von Elisabeth51
   FÜR 4 PERSONEN
2
große milde Zwiebeln
1
kleineDose geschälte Tomaten
2 Eßl
Butterschmalz
750 gr
Rind oder Kalb oder Schwein, heute Schwein
1 Eßl
Paprika edelsüß
0,25 ltr
Fleischbrühe instant
150 gr
Sahne
Salz, Pfeffer
1 Teel
abgeriebene Zitronenschale von 1 Bio Zitrone
2 Eßl
Creme fraiche
1
DieZwiebeln abpellen undfein hacken. Die Tomaten abtropfen lassen und fein würfeln, Saft für ein anderes Gericht verwenden oder anschließend noch zur Soße geben. Schmalz in einem Brattopf erhitzen, vorher das Fleisch in gleichgroße Würfel schnei- den un in das heiße Öl geben. Portionsweiße anbraten, weil das Fleisch durch den ausgetretenen Fleischsaft nicht braun wird, meine Erfahrung bei Schweinefleisch. Die Zwiebeln kurz mitdünsten alles kräftig umrühren, damit nichts anbrennt. Dann mit Paprikapulver bestäuben und sofort die heiße Brühe dazugeben, denn angebranntes Paprikapulver schmeckt total bitter.
2
Jetzt die Tomaten dazugeben und einen Deckel auf den Topf und bei bei schwacher Hitze 45 Minute schmoren. Gabelkontrolle, ob das Fleisch durch ist, dann die Sahne dazu- geben und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken, und die zum Schluß das Creme fraiche einrühren und sämig einkochen lassen.
3
Dazu gibt es Salzkartoffeln und Gurkensalat.