Curry-Bananen-Ragout

mit Mascarpone-Kokos-Creme - gab es heute als Dessert bei mir! War genau mein Fall!

von Mandellady
Curry-Bananen-Ragout - Rezept
   FÜR 2 PERSONEN
2 reife
Bananen
1
Zitrone
200 g
Mascarpone
6
Löffelbiskuits
30 g
Butter
30 g
Zucker
1 TL
Currypulver
4 EL
Kokospulver
2 EL
Kokoslikör
50 ml
Bananensaft
Kakaopulver, zum Bestäuben
1
Den Mascarpone mit dem Kokoslikör und dem Kokospulver glatt rühren. Die Bananen schälen und in Scheiben schneiden.
2
Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Bananenscheiben anbraten. Die Bananen mit dem Zucker und dem Currypulver bestäuben und karamellisieren lassen. Die Pfanne vom Herd ziehen.
3
Die Zitrone halbieren und eine Hälfte auspressen. Den Zitronensaft zusammen mit dem Bananensaft in die Pfanne gießen.
4
Auf jeden Teller drei Löffelbiskuits geben und mit dem Curry-Bananen-Ragout bestreichen. Die Kokoscreme auf das Ragout geben und mit dem Kakaopulver bestäuben.